Musterbrief Widerruf von Bestellungen - kostenlose Musterbriefe

Musterbrief Widerruf von Bestellungen - kostenlose Musterbriefe

Kostenlose Musterbriefe - Zur Übersicht
Kostenlose Briefvorlagen - Übersicht

Kostenlose Briefvorlagen - Musterbriefe online

Musterbrief Widerruf von Bestellungen

Telefax, Telegramm oder Eilzustellungen sind die besten Möglichkeiten, um einen Widerruf zu versenden, da dieser vor oder gleichzeitig mit einer Bestellung beim Lieferanten eintreffen sollte, um wirksam zu sein.
Im Falle eines telefonischen Widerrufs, sollte man aber unbedingt einen schriftlichen Widerruf nachsenden.
Hierbei ist es empfehlenswert, sich den Namen des Gesprächspartners geben zu lassen, so kann man sich beim schriftlichen Widerruf auf diesen
berufen.
Schriftlicher Widerruf:


  • In Betreffzeile: Datum, Nummer der Bestellung
  • Grund des Widerrufs
  • Bitte um Verständnis
  • Bitte um schriftliche Bestätigung des Widerrufs


schriftlicher Widerruf nach Telefonwiderruf:

  • Betreffzeile: Datum, Nummer der Bestellung
  • auf telefonischen Widerruf Bezug nehmen
  • Bedauern ausdrücken, dass sie Bestellung widerrufen müssen
  • für Annahme des Widerrufs danken
  • um schriftliche Bestätigung bitten


Absender Vorname Name
Straße Hausnr.
PLZ Ort


Empfänger Firma bzw. Vorname Name
Straße Hausnr.
PLZ Ort
16.08.2017
Unsere Bestellung vom 22.06.2007
Auftragsnummer:4/12 über 20 Flaschenhalter
Sehr geehrte Damen und Herren,

eben habe ich Ihren Mitarbeiter, Herrn XY, telefonisch darüber informiert,
dass wir die o.g. Bestellung stornieren müssen.
Wir haben von ihm die Zusage erhalten, dass die Bestellung aufgehoben ist.
Ihr Entgegenkommen ist sehr freundlich. Vielen Dank.

Bitte bestätigen Sie mir die Aufhebung noch schriftlich.

Mit freundlichen Grüßen




| Eingang

Informationen

| Aufbau einer Rechnung

Tools

| Rechnung schreiben
Briefvorlagen kostenlos
| Protokoll Vorlage
| Vertrag schreiben
| Kariertes | Liniertes Papier

Kontakt

| media030 Kontakt


Datenschutz  |  Impressum  |  Kontakt  |  © media030